Image Alt

Mel Ramos

Maler

Mel Ramos

Mel Ramos (* 24. Juli 1935 in Sacramento, Kalifornien als Melvin John Ramos; † 14. Oktober 2018 in Oakland, Kalifornien)[1] war ein amerikanischer Künstler und gilt als bedeutender Vertreter der Pop Art.

Bei kaum einem anderen Vertreter der Pop Art ist der Ausdruck so intensiv von der Comic-Ästhetik geprägt wie bei Mel Ramos. Der Sohn portugiesischer Einwanderer begann Anfang der 1960er-Jahre in Kalifornien Figuren wie Batman, Superman oder The Spectre zu malen. Damit distanzierte er sich bewusst vom damals in den USA vorherrschenden Abstrakten Expressionismus.

Die Arbeiten des Malers und Grafikers sind unter anderem Teil der Sammlungen des Whitney Museum of American Art in New York, des San Francisco Museum of Modern Art und des Museum of Contemporary Art in Los Angeles. Er lebte und arbeitete in der kalifornischen Stadt Oakland und in der Gemeinde Horta de Sant Joan in Spanien.

1963 Teilnahme an Pop Art-Ausstellungen im Oakland Museum of California und im Contemporary Art Museum in Houston
1964 Einzelausstellung in der Bianchini-Gallery in New York
1965 Teilnahme an der Gruppenausstellung Pop Art, Nouveau Réalisme, etc. im Palais des Beaux-Arts, Brüssel
1966 Teilnahme an der Wanderausstellung 11 Pop Artists durch die USA
1967 Einzelausstellung im San Francisco Museum of Art
1969 Erste Einzelausstellung in Deutschland im Gegenverkehr, Zentrum für aktuelle Kunst, in Aachen
1972 Einzelausstellung im Utah Museum of Fine Arts, Salt Lake City
1974 Teilnahme an einer Pop Art-Ausstellung im Whitney-Museum of American Art in New York
1975 Einzelausstellung im Museum Haus Lange, Krefeld
1977 Erste Retrospektive im Oakland Museum of California
1991 Teilnahme an der großen internationalen Wanderausstellung »Pop Art« (Royal Academy of Arts, London; Museum Ludwig, Köln; Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia, Madrid; The Montreal Museum of Fine Arts)
1999 Teilnahme an der druckgraphischen Gruppenausstellung »Pop Impressions« im Museum of Modern Art, New York
2007 Teilnahme an der Ausstellung Pop Art Portraits in der National Portrait Gallery in London und in der Staatsgalerie in Stuttgart
2010 Mel Ramos. 50 Jahre Pop-Art, Kunsthalle Tübingen, (erste europäische Retrospektive des Künstlers)
2011 Mel Ramos, Villa Stuck, München
2011 Mel Ramos. Girls, Candies & Comics, Albertina, Wien
2012 Mel Ramos Retrospektive, Albertina Wien
2015 Mel Ramos. My Age of Pop. Ludwig Museum Koblenz

Tue ‒ Thu: 09am ‒ 07pm
Fri ‒ Mon: 09am ‒ 05pm

Adults: $25
Children & Students free

673 12 Constitution Lane Massillon
781-562-9355, 781-727-6090