Image Alt

Robert Hettich

Maler

Robert Hettich

Die Weite der Auslegung Hettichs Bilder, liegt beim Betrachter. Er sieht Seinesgleichen, dort, in dieser Momentaufnahme, die mithilfe seiner Gedanken lebendig wird. Und Leben, ist unendlich, genau wie der Raum. Grenzen setzt der Mensch sich selbst. Und dem visuellen Spielraum, Hettichs Bilder, sind keine Grenzen gesetzt!

Wenn unsere Gegenwart unendlich ist, und Grenzen immer mehr verblenden…Wohin soll man dann gehen? Wohin?

Die Bilder zeigen, worum hier geht: ein Geborgensein inmitten von Menschen, die Gegenbewegung zum Alleinsein, zur Isolierung…trotz der Kälte und Unübersichtlichkeit der heutigen Zeit.

In den Bildern haben die Menschen etwas Gemeinsames:

Je nach Anlass der Zusammenkunft, je nach Ereignis ist oft eine Ballung zu beobachten, die dargestellten Menschen orientieren sich auf ein Event. Die Versammlung verdichtet, strukturiert sich, gruppiert sich um ein Zentrum.

So liegt die Entscheidung bei jedem selbst, wohin man geht. Läuft man mit der Masse oder geht man gegen den Strom?

Hettich hebt sich durch sein außergewöhnliches Zusammenspiel von Licht, Farbe und Komposition hervor, das bewegt, tiefer in das Bild hineinzuschauen, um nicht nur mit den Augen, sondern mit der Seele zu sehen.

2019
· „Europäische Kunstwoche in Baku“ Gemeinschaftsausstellung, Museum of modern Art Baku, Aserbaidschan
· International Art Symposium  “Legende Burabay” National Art Museum Kokshetau, Kasachstan
· 8th Beijing International ART Biennale im National Art Museum of China.
· „Kunstbrücke“ Museum A. Bogoljubova Moskau, Russland
· „VOLUME UP“ Kunstgalerie „Fabia ars“ Grüne Zitadelle von Magdeburg.

2018
· CITY – CLASSIC HETTICH & EILERS Ausstellungshalle des Oldtimer-Museums Eilers-Classic, Hannover
· „ART SHOPPING“ CARROUSEL DE LOUVRE PARIS, Frankreich
· RECOGNITION OF NEW ARTISTIC VOICES IN KUNMING DOUNAN ART MUSEUM Kunming, China
· „ZEITREISE“ WETREU-FORUM HANNOVER

2017
· „EIN BILD – EIN TICKET IN EINE ANDERE WELT“ Kunstgalerie „Fabia ars“ Grüne Zitadelle von Magdeburg.
· 7th Beijing International Art Biennale, China
· Retrospektive Galerie „Villa Salzburg“ Dresden

2016
· „Erlebnisse“ Deutsche Bank Georgs-Platz 20, Hannover

2015
· „City Ouvertüre“ Bankhaus Halblaut, An der Börse 7, Hannover
· Room+Style & Kunstmesse Dresden

2014
· “Surprise” Stadtgalerie / KunstKabinett Bad Soden am Taunus, Galerie Schiffler
· Teilnahme an dem internationalen Kunstsymposium “Atelier an der Donau” Pöchlarn, Austria
· “BAU-ART” Gemeinschaftsausstellung mit dem Hannoversche Stadtbaukultur e.V.
· „Cityscapes & Racing Legends“ Galerie Kellermann, Düsseldorf

2013
· „Menschen, Köpfe und Personen“ zus. mit Galerie Schiffler im BBK Frankfurt
· „FLASH“  Galerie ART 89. Paris, Frankreich
· Galleri „Minerva Art & Design“ Malmö / Galleri „New Form“ Trelleborg, Schweden

2012
· „Interlunium“, Gartensaal, Neues Rathaus, Hannover / Galerie im Kastenmeiers, Kurländer Palais, Dresden / 21 Kunsttage, Schloss Dornum

2011
· Newsdesk der Frankfurter Neuen Presse Frankfurt a.M. / Galerie Schiffler, Bad Soden a.T. / Galerie Flo Peters, Hamburg / Galerie „Das Blaue Haus“, Worpswede / Galerie „Kunstscheune“, Steinhude / Galerie „Kontraste“ Erwitte

2010
· Galerie „Kunstscheune“, Steinhude / Galerie „Drevo“, Moskau, Russland / Galerie „Das Blaue Haus“, Worpswede

2008
· Galerie ART re.Flex, St. Petersburg, Russland / „Farben der Olympiade“, Staatsmuseum von Peking, China / 2009 „Ausgewählte Momente. Eine Hommage an Hannover“, Neues Rathaus, Hannover / „Manege“ Kunstmesse, St. Petersburg

2007
· Staatsmuseum N.A. Ostrowski , Moskau / Staatsmuseum des I. Präsidenten, Astana, Kasachstan

2000–2006
· Ausstellungen in Hannover, Berlin, Jesteburg, Wolfenbüttel, München, Düsseldorf

1984–1995
· Ausstellungen in Hannover und Mulhouse (F)

Tue ‒ Thu: 09am ‒ 07pm
Fri ‒ Mon: 09am ‒ 05pm

Adults: $25
Children & Students free

673 12 Constitution Lane Massillon
781-562-9355, 781-727-6090